Island Rundreise

Island • Island

Island, das Land aus Feuer und Eis hat für Naturliebhaber viel zu bieten -  Atemberaubende Geysire, aktive Vulkane und imposante Wasserfälle. Lernen Sie auf dieser erlebnisreichen 8-tägigen Rundreise die Highlights der Vulkaninsel kennen.

Reisehighlights:

  • Kleine Reisegruppen - maximal 18 Reisende!
  • Umrundung der gesamten Insel
  • Besuch des Goldenen Kreis und der Gletscherlagune Jökulsarlon

Reiseleitung:

  • deutsch
2 Erw. 7 Nächte p.P. z.B. am 07.10.2020 ab € 1999,-
  • Flug, Rail & Fly
  • Transfers laut Ausschreibung
  • Verpflegung laut Ausschreibung
Buchungscode: KEFR97
Reisedaten:
Verfügbarkeit prüfen
Island-Rundreise-Routenkarte-Maris-Reisen

1. Tag: Anreise – Reykjavik.

Flug nach Keflavik, Empfang durch Ihre Reiseleitung und Fahrt nach Reykjavik. Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Highlights der Hauptstadt kennen, wie beispielsweise die Hallgrimskirche und das Konzerthaus Harpa. Sie steigen auf die Aussichtsplattform des Wasserspeichers Perlan mit der spektakulärsten Sicht auf das bunte Reykjavik und genießen den herrlichen Blick auf die Landschaft. Wir zeigen Ihnen auf der Island Rundreise auch ein paar interessante Graffiti und Wandbilder – hier verwandeln viele Künstler Reykjavik‘s Wände und Bauzäune  in überraschende Street-Art. Übernachtung im Reykjavik Lights Hotel o.ä.

2. Tag: Reykjavik – Akureyri (ca. 380 km).

Am nächsten Morgen geht es weiter gen Nord-Osten nach Akureyri. Auf dem Weg stoppen wir am Freilichtmuseum Skagafjordur Heritage in Glaumbaer (Außenbesichtigung, Innenbesichtigung optional, vor Ort zu bezahlen). Hier befinden sich auf einem alten Hof gut erhaltene Torfhäuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Besonders interessant ist die Bauweise, die Schutz vor Wind und Regenfällen bietet. Danach fahren Sie im Rahmen der Island Rundreise weiter nach Akureyri, der Hauptstadt des Nordens. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung für die Entdeckungen der kleinen bezaubernden Stadt. Sehenswert sind beispielsweise die Kirche als Wahrzeichen der Stadt, der Botanische Garten, der neben seiner Blütenpracht (Eintritt frei) eine wunderbare Aussicht über die Stadt und den Fjord bietet oder das Weihnachtshaus als kurioser Souvenirladen. Wer an Kunst oder Kultur interessiert ist, kann eine Reihe an Museen und Ausstellungen besuchen – das Kulturzentrum Hof ist selbst Schauplatz vieler Events und bietet aber auch ein Informationszentrum. Ein Höhepunkt könnte auch eine Wal-Beobachtung (optional) sein. Lassen Sie sich von den Meeresbewohnern verzaubern. Große Buckelwale, aber auch Weißbauchdelfine, Minkewale, Hafentümmler, Blauwale, Finnwale oder Killerwale werden oft gesichtet. Übernachtung in Akureyri im Hotel Nordurland o.ä.

3. Tag: Akureyri – Myvatn - Egilstadir (ca. 275 km).

Ein erstes Highlight auf dem Weg Richtung Osten ist der majestätische Godafoss, der Wasserfall der Götter, der als einer der schönsten Wasserfälle Islands gilt. Der Name geht auf die Legende zurück, dass der Gode Thorgeir Thorkelsson bei der Einführung des Christentums als Staatsreligion sämtliche Götterbilder in den nahe gelegenen Wasserfall  werfen ließ. Auf der Weiterfahrt der Island Rundreise besuchen Sie das Geothemalgebiet vulkanischen Ursprungs um den Myvatn See. Dort haben Sie auf unserer Rundreise die Möglichkeit ein wohltuendes warmes Bad im Myvatn Naturbad zu nehmen (optional). Aber auch rund um den See mit seinem einzigartigen Vogelleben gibt es viel zu entdecken. Zum Beispiel die Pseudokrater bei Skutustadir, die nicht durch Lava-Eruptionen sondern gewaltige Dampfexplosionen entstanden sind, oder das Solfatarenfeld mit seinen Schlammtümpeln. Schwefel und andere Mineralien verwandeln die Landschaft in eine farbenfrohe Hexenküche, in der es brodelt, gurgelt, dampft und zischt. Abendessen und Übernachtung im Icelandair Herad Hotel in Egilstadir o.ä.

Mehr lesen

4. Tag: Egilstadir - Höfn (ca. 400 km).

Ein erster Abstecher geht heute in die Ostfjorde zum nahegelegenen Borgafjördur Eystri. An dem kleinen Hafen wartet der Vogelfelsen Hafnarholmi auf Sie. Von einer über Holztreppen leicht zugänglichen Aussichtsplattform können Sie hier Aussicht nach den berühmten Papageientauchern halten – etwa 10.000 Paare sollen hier von Mai bis zum späten August brüten. Die Weiterfahrt führt vorbei an kleinen Küstenorten. In Stödvarfjördur können Sie die größte private Steinsammlung - Petras einzigartige Steinwelt - bestaunen (optional, vor Ort zu bezahlen), die jährlich von vielen Menschen aus aller Welt besucht wird. In Djupivogur machen Sie einen Fotostopp für ein ungewöhnliches Kunstwerk. Entlang der Straße sind Nachbildungen von 34 Eiern von in der Umgebung nistenden Vögeln in Übergröße aufgereiht. Abendessen und Übernachtung im Fosshotel Vatnajökull o.ä.

5. Tag: Höfn - Vik (ca. 400 km).

Heute erkunden Sie den Süden der Insel und werden einzigartige Naturkulissen erleben. Sie besuchen unter anderem Islands größten Gletscher Vatnajökull. Diese surreale Region geformt aus  Eis, Stein und vulkanischer Aktivität wird Sie verzaubern. Der nächste Höhepunkt auf der Island Rundreise wird der Besuch der berühmten Gletscherlagune Jökulsarlon sein. Der Gletschersee verzaubert jeden mit seinen schwimmenden Eisbergen in allen Größen, Formen und vielen Schattierungen in blau, türkis und weiß, die vom Gletscher abbrechen und in die Lagune fließen. Bei einem Spaziergang an der Küste der Lagune werden Sie erste unvergessliche Eindrücke erleben. Auf einer Bootsfahrt mit dem Amphibienfahrzeug (optional, Dauer ca. 30-40 Minuten) werden Sie das beeindruckende Naturschauspiel der langsam treibenden Eisberge im kristallklaren Wasser, die Geräusche vom knirschenden Eis und die neugierigen Robben hautnah erleben. Gleich nebenan besuchen Sie den Diamantenstrand – einen schwarzen Vulkansandstrand. Die Eisbrocken aus der Lagune stranden hier und erschaffen einen faszinierenden, sich immer verändernden Ort.
Auf dem Weg Richtung Hotel stoppen wir am schwarzen Strand von Reynisfjara, einem der bekanntesten der ganzen Welt. Dies ist ein Platz wilder und dramatischer Schönheit, an dem die donnernden Wellen des Atlantiks mit gewaltiger Kraft auf die Küste treffen.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Katla o.ä.

6. Tag: Vik – Goldener Kreis - Reykjavik (ca. 205 km).

Heute erwarten Sie die Naturschönheiten des berühmten sogenannten Goldenen Kreises. Sie besuchen das Geysir Geothermalgebiet mit dem Geysir Strokkur, der alle 5-10 Minuten eine Wassersäule in die Höhe schießt und den sagenumwobenen Wasserfall Gullfoss  sowie den historisch und geologisch einzigartigen Nationalpark Thingvellir. Hier driften die amerikanische und eurasische teutonische Platten einige Zentimeter pro Jahr auseinander driften. Diese Sehenswürdigkeiten sind weltweit bekannt und ebenso spektakulär wie einzigartig.
Übernachtung im Hotel Reykjavik Lights o.ä.

7. Tag: Reykjavik.

Dieser Tag der Island Rundreise steht zur freien Verfügung. Reykjavik ist eine Stadt voller Abenteuer und bietet viele spannende Dinge. Im historischen, älteren Teil von Reykjavik  pulsiert das Leben mit Theatern, Museen, Galerien und Restaurants und dem fast schon legendären Nachtleben in Bars, Kneipen und auf den Straßen. Aber auch Shoppen in Designerläden für Mode und Schmuck oder Souvenirjäger kommen hier auf Ihre Kosten. Oder Sie nehmen ein wohltuendes Bad (optional) in der Blauen Lagune, der wohl berühmtesten heißen Quelle Island und lassen Ihre Island-Reise entspannt ausklingen.
Übernachtung im Hotel Reykjavik Lights o.ä.

8. Tag: Abreise.

Transfer zum Flughafen Keflavik und Rückflug nach Deutschland.

Weniger lesen

Ihre Verpflegung besteht aus:

  • 7x Frühstück
  • 4x Abendessen (Tag 2-5 )
      • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE Nutzung
      • Linienflug von Deutschland nach Keflavik und zurück (evtl. Umsteigeverbindung)
      • Transfers und Rundreise gemäß Reiseverlauf
      • 7 Übernachtungen im Mittelklassehotel imDoppelzimmer
      • 7x Frühstück
      • 4x Abendessen (Tag 2-5 )
      • Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung (Tag 1-6)
      • Mindestteilnehmerzahl: 14 Personen. Bei Nichterreichen behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
      • Maximale Teilnehmerzahl: 18 Personen.
      • Optionale Zusatzleistungen pro Person:
        Wal-Beobachtung in Akureyri € 99,-   
        Eintritt Naturbad Myvatn inkl. Handtuch € 59,-   
        Jökulsarlon Gletscherseetour (30-40Min) € 55,-               
        Transfer & Eintritt Blaue Lagune Comfort € 120,-
        Abendessen in Reykjavik Tag 1, 6 und 7 (Tag 1 und 7 im Hotel, Tag 6 im Restaurant) € 219,- 
      • Notwendig werdende Änderungen, die zumutbar sind und den Charakter der Reise nicht verändern, bleiben vorbehalten.
      • Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

      Für die Einreise nach Island benötigen deutsche Staatsangehörige einen noch mind. 3 Monate über das Reiseende hinaus gültigen Personalausweis bzw. Reisepass.
      Staatsangehörige anderer Länder informieren sich bitte bei der zuständigen Botschaft über ihre jeweiligen Einreisebestimmungen.

      Weitere Reiseempfehlungen