Vietnam & Kambodscha Rundreise

Vietnam • Rundreise

Erleben Sie die atemberaubenden Länder Vietnam und Kambodscha. Die Ursprünglichkeit und die Freundlichkeit der Menschen sind wesentliche Züge dieser von kultureller Vielfalt und landschaftlicher Schönheit geprägten Länder. Genießen Sie auf einer faszinierenden Rundreise die Atmosphäre zwischen Tradition und Moderne.

Reisehighlights:

  • Kleine Reisegruppen - maximal 16 Reisende!
  • Besuch der Tempelanlagen von Angkor Wat (UNESCO)
  • Übernachtung auf einer Dschunke in der Halong Bucht

Reiseleitung:

  • deutsch
2 Erw. 14 Nächte p.P. z.B. am 08.09.2020 ab € 1899,-
  • Flug, Rail & Fly
  • Transfers laut Ausschreibung
  • Verpflegung laut Ausschreibung
Buchungscode: HANR05
Reisedaten:
Verfügbarkeit prüfen
Rundreise-Vietnam-Kambodscha-Asien-Routenkarte-Maris-Reisen

1. Tag: Anreise.

Linienflug nach Hanoi.

2.Tag: Hanoi.

Ankunft in Hanoi am frühen Morgen. Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Am Nachmittag besichtigen Sie das Ho Chi Minh Mausoleum, die Grabstätte des vietnamesischen Revolutionsführers und ehemaligen Präsidenten, samt Ba Dinh Platz, Museum und der Ein-Säulen-Pagode. Gemeinsames Willkommens-Abendessen.

3. Tag: Hanoi.

Der heutige Tag ist Hanoi, der vietnamesischen Hauptstadt gewidmet, deren Facetten Sie bei einer ausführlichen Stadtrundfahrt näher kennenlernen. Sie beginnen mit einem Besuch des Ethnologischen Museums von Vietnam, welches als Museum, dem Leben und Glauben der 54 ethnischen Gruppen Vietnams gewidmet ist, aber auch als Forschungszentrum fungiert. Im Anschluss besichtigen Sie den Literaturtempel, eines der bekanntesten Bauwerke des Landes. Mittags treten Sie in die Fußstapfen von Barack Obama und dinieren im traditionellen vietnamesischen Restaurant „Bun Cha Huong Lien”. Am Nachmittag besuchen Sie den Hoan-Kiem-See, um den sich zahlreichen Sagen und Legenden ranken, und erkunden mit der Fahrradrikscha die Altstadt.

Mehr lesen

4. Tag: Hanoi - Halong Bucht (ca. 180 km).

Fahrt nach Halong durch die Reisfelder des Roten Fluss-Deltas. Gehen Sie an Bord einer schönen hölzernen Dschunke und genießen Sie ein Mittagessen mit traumhaftem Ausblick auf die Bucht. Der Nachmittag steht Ihnen zur Verfügung, um sich zu entspannen, an den Aktivitäten an Bord teilzunehmen und natürlich atemberaubende Bilder der Halong Bucht (UNESCO-Weltnaturerbe) zu machen. Abendessen und Übernachtung auf der Dschunke.

5. Tag: Halong Bucht - Hanoi - Danang - Hoi An (ca. 210 km).

Wir empfehlen Ihnen früh aufzustehen, da man die Bucht in den Morgenstunden am besten genießen kann. Während der Fahrt zurück zum Hafen können Sie erneut den Anblick der spektakulären Kalkfelsen bewundern. Rückfahrt nach Hanoi, Transfer zum Flughafen und Flug nach Danang. Transfer und Übernachtung im Hotel in Hoi An.

6. Tag: Hoi An - My Son Sanctuary - Hoi An (ca. 80 km). 

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Tempelstadt My Son, die seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die weitläufige Anlage wird Sie durch die wunderschöne umgebende Landschaft und gut erhaltene Ruinen in ihren Bann ziehen. Zurück im charmanten Hoi An entdecken Sie die ungewöhnlich gut erhaltenen historischen Gassen und Häuser der Altstadt, die ebenfalls von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie u.a. die japanische Brücke und den chinesischen Tempel.

7. Tag: Hoi An – Hue (ca. 120 km).

Vormittags Fahrt nach Hue, vorbei an der wunderschönen Danang Bucht und über den Wolkenpass, der die natürliche Grenze und Wetterscheide zwischen Nord- und Südvietnam bildet. Am Nachmittag fahren Sie mit einem Drachenboot von Hue über den Parfümfluss zur buddhistischen Thien Mu Pagode, die aufgrund ihrer sieben Stockwerke als eine der schönsten Pagoden Vietnams gilt. Weiterfahrt und Besichtigung des Minh Mang Mausoleums, das für seine architektonische Gestaltung bekannt ist.

8. Tag: Hue – Ho-Chi-Minh-Stadt.

Hue war bis 1945 die Hauptstadt Vietnams und Sitz des Kaisers, aus diesem Grund trägt die Stadt auch heute noch den Beinamen „Kaiserstadt am Parfümfluss“. Während einer Stadtrundfahrt besuchen Sie die kaiserliche Zitadelle samt dem Kaiserpalast, der der Verbotenen Stadt in Peking nachempfunden wurde und bereits seit 1993 als UNESCO-Welterbe gilt. Transfer zum Flughafen in Hue und Flug nach Ho-Chi-Minh-Stadt. Abholung am Flughafen und Transfer zum Hotel.

9. Tag: Ho-Chi-Minh-Stadt - Tunnel von Cu Chi - Ho-Chi-Minh-Stadt (ca. 95 km).

Bei den Tunneln von Cu Chi handelt es sich um ein ursprünglich 250 km umfassendes Tunnelsystem, das den Partisanen im Vietnamkrieg als Versteck diente. Eben dieses Tunnelsystem soll mit ein Grund dafür gewesen sein, dass Amerika den Vietnamkrieg nicht gewinnen konnte. Sie kehren zurück nach Ho-Chi-Minh-Stadt und begeben sich auf eine Stadtbesichtigung, bei der Sie u.a. den Wiedervereinigungspalast, in dem das Ende des Vietnamkrieges besiegelt wurde, die Kathedrale Notre-Dame sowie das alte Postamt sehen.

10. Ho-Chi-Minh-Stadt - Vinh Long - Can Tho (ca. 175 km).

Sie begeben sich auf den Weg nach Vinh Long, der Ort, an dem sich der Mekong in viele kleine Kanäle aufteilt und so das Mekong Delta bildet, das größte Flussdelta der Welt. Entdecken Sie den Charme des legendären Flusses bei einer Bootsfahrt durch die zahlreichen Kanäle. Ziel ist der schwimmende Markt Cai Be, wo Sie dem regen Treiben und Handeln zusehen und natürlich selbst frisches Obst von einem der Boote kosten können. Sie fahren weiter mit dem Boot vorbei an wunderschönen Landschaften, kleinen Dörfern und beobachten die Vietnamesen in ihrem Alltag. Sie machen Halt auf der Insel Hoa Binh Phuoc wo Sie einheimische Familien besuchen, die Ihnen berichten, womit sie Ihren Lebensunterhalt verdienen. Weiterfahrt und Übernachtung in Can Tho.

11. Can Tho - Chau Doc (ca. 135 km).

Am Morgen machen Sie sich erneut mit einem Boot auf dem Weg zum größten schwimmenden Markt des Mekong Deltas – dem Cai Rang. Auch hier werden ausschließlich lokale Produkte verkauft. An langen Stangen, die an den Booten befestigt sind, hängen die Waren, die auf dem Boot gehandelt werden, damit dies für jeden schon von weitem sichtbar ist. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Chau Doc und Übernachtung.

12. Chau Doc - Phnom Penh (ca. 110 km).

Heute erwartet Sie eine 4,5-stündige Speedboot-Tour, die Sie nach Phnom Penh - Kambodschas Hauptstadt – bringt. An der Grenze werden Sie von Ihrem kambodschanischen Reiseleiter in Empfang genommen. Malerisch gelegen, am Zusammenfluss dreier Flüsse, liegt Phnom Penh. Hier erwartet Sie zunächst eine Stadtrundfahrt, bei der Sie den 1866 erbauten Königspalast samt der beeindruckenden Silberpagode besichtigen. Der Palast liegt direkt an der beliebten Flaniermeile, dem River Walk am Mekong. Im Anschluss Besuch des Genozid Museums „Tuol Sleng“, dem ehemaligen Foltergefängnis S-21 der Roten Khmer. Es soll an die Ereignisse während der Jahre 1975-1979 erinnern.

13. Phnom Penh – Siem Reap (ca. 320 km).

Sie fahren in nördliche Richtung nach Siem Reap. Auf dem Weg machen Sie Halt in Skuon, eine kleine Stadt, die insbesondere für lokale Spezialitäten bekannt ist, darunter u.a. auch gebratene Spinnen. Nutzen Sie die Gelegenheit und probieren einen typisch vietnamesischen Snack. Einen weiteren Stopp machen Sie an der 1000 Jahre alten Naga-Brücke beim kleinen Dorf Kampong Kdei. Die Brücke galt lange Zeit als die längste Steinbogenbrücke der Welt. Übernachtung in Siem Reap.

14. Siem Reap – Angkor Wat – Siem Reap (ca. 12 km).

Nach dem Frühstück erkunden Sie die weltberühmte Königshauptstadt Angkor Thom, errichtet im 12. Jahrhundert. Besichtigung des Bayon Tempels, der zu den berühmtesten Heiligtümern des alten Khmer-Reiches zählt. Im Anschluss Besichtigung der mit exotischen Pflanzen und gewaltigen Bäumen überwucherten Tempelanlage Ta Prohm, die viele aus dem bekannten Hollywoodblockbuster „Tomb Raider“ kennen dürften. Am Nachmittag folgt ein Highlight, auf das Sie alle schon gewartet haben: Sie besuchen den wunderschönen Angkor Wat Tempel, das größte und unzweifelhaft bedeutendste Monument der Angkor Tempelgruppe und seit 1992 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Rückfahrt nach Siem Reap.

15. Abreise.

Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Nachmittags Fahrt zum Flughafen und Rückflug.

16. Tag: Ankunft in Deutschland.

Weniger lesen

Ihre Verpflegung besteht aus:

  • 13 x Frühstück
  • 2 x Mittagessen
  • 2 x Abendessen 
      • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE Nutzung
      • Linienflug mit Vietnam Airlines (oder gleichwertig, ggfs. Umsteigeverbindung) von Frankfurt nach Hanoi und zurück von Siem Reap
      • 2 Inlandsflüge von Hanoi nach Danang und von Hue nach Ho-Chi-Minh-Stadt
      • Transfers und Rundreise gemäß Reiseverlauf im komfortablen klimatisierten Reisebus
      • 12 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer
      • 1 Übernachtung auf einer privaten Dschunke in der Halong Bucht
      • 13 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 2 x Abendessen 
      • Bootsfahrten in der Halong Bucht, auf dem Parfümfluss und dem Mekong
      • Speedboot-Fahrt von Chau Doc nach Phnom Penh
      • Eintritte, Stadtrundfahrten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
      • Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung
      • Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen. Bei Nichterreichen behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
      • Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen.
      • Zusatzkosten pro Person: Visumgebühr Kambodscha 30,- US$ (ca. 27,- €)
      • Notwendig werdende Änderungen, die zumutbar sind und den Charakter der Reise nicht verändern, bleiben vorbehalten.
      • Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

      Zur Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige einen Reisepass, der noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Für die Einreise nach Kambodscha ist ein Visum erforderlich, welches vor Ort erteilt wird. Bitte halten Sie 30 US$ pro Person bei der Einreise nach Kambodscha bereit.
      Staatsangehörige anderer Länder informieren sich bitte bei der zuständigen Botschaft über ihre jeweiligen Einreisebestimmungen.

      Weitere Reiseempfehlungen

      Wir verwenden aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit dem Verfahren einverstanden.