Italien Rundreisen

Entdecken Sie Italien auf Rundreisen und freuen Sie sich auf die italienische Lebensart. Von den imposanten Dolomiten im Norden bis zur markanten Stiefelspitze im Süden begegnen Ihnen historische Städte und malerische Landschaften. Lassen Sie sich von der Lebendigkeit und Leichtigkeit der Einheimischen mitreißen und von der italienischen Küche verzaubern.

Sehenswertes auf Italien Rundreisen

Italien auf Rundreisen zu erkunden, bedeutet eine Vielzahl weltbekannter Sehenswürdigkeiten, atemberaubender Städte und echter Traumstrände in einem einzigen Urlaub zu entdecken. Deshalb sind in Italien Rundreisen die beste Art, viele dieser kostbaren Schätze zu erleben.

Wenn Sie in Italien eine Rundreise unternehmen, zählt die Hauptstadt Rom mit ihren barocken Kathedralen und imposanten Renaissance Palästen zu den beliebtesten Städten. Wo Geschichte noch lebendig ist, schlendern Sie von der Altstadt bis zum antiken Amphitheater, dem Kolosseum, was zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und eines der Sieben neuen Weltwunder ist. Die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Lagunenstadt Venedig an der Ostküste Italiens ist auf Rundreisen ein ebenso beliebtes Etappenziel.

Im Norden idyllisch von einer gewaltigen Bergwelt eingerahmt, ist der Gardasee als größter See Italiens auf Rundreisen leicht zu umfahren. Hübsche Dörfer und Städte sowie die umliegende Landschaft machen den besonderen Charme des Sees aus. Im Süden begeistern die Millionenmetropole Neapel am Fuße des Vesuvs mit quirligen Märkten, Hunderten von Kirche mit barocken Kuppeln und einer Fülle an beeindruckenden Villen und Festungen. Die Stadt Sorrent, die auf einzigartige Art und Weise den mediterranen Traum von wärmender Sonne, duftenden Zitrusfrüchten, herrlichen Stränden und dem tiefen Blau des Meeres vereint, könnte auch sie verzaubern.

Geschichte von Italien

In Italien werden Sie auf Rundreisen Zeugen, dass die Geschichte des Landes in zahlreichen Gegenden noch sichtbar ist. Mit 54 UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten steht Italien weltweit an der Spitze. Aus der Zeit des damaligen Römischen Reiches entstanden unzählige der imposanten Bauten, Paläste, Straßen und Brücken sowie Aquädukte. Diesen begegnen Sie in Italien auf Rundreisen immer wieder. Die Republik Italien bildete sich Ende des Zweiten Weltkrieges. Die Vatikanstadt und San Marino blieben eigene Staaten innerhalb Italiens und sind auf Rundreisen begehrte Ziele. Zu Zeiten des Mittelalters und der Renaissance entfaltete sich die Kunst, die mit Leonardo da Vinci und Michelangelo Ikonen in der Malerei hervorbrachte. Italien wird Sie auf Rundreisen davon überzeugen, dass es neben architektonischen Meisterwerken sowie beeindruckenden Gebäuden und Gemälden auch musikalisch viel zu bieten hat. Wenn Sie in Italien Rundreisen unternehmen, lassen Sie sich von der weltbekannten italienischen Oper inspirieren. Erleben Sie das stark religiös geprägte Land mit all seinen Festen und dem Vatikan als Hauptsitz der katholischen Kirche. Begegnen Sie Italienern auf Ihren Rundreisen und verfallen Sie ihrer Leidenschaft für wild gestikulierende Gespräche zum einen und Muße zum anderen. Entdecken Sie auch die Küche Italiens auf Rundreisen. Sie gehört zur Kultur des Landes wie sonst nirgendwo. Schließen Sie Ihre Mahlzeit, wie ein echter Italiener, mit einem köstlichen Espresso ab.

Anreise zu Italien Rundreisen

Von ausgewählten deutschen Flughäfen fliegen Sie in ein bis drei Stunden nach Italien und können Rundreisen direkt vom Ankunftsflughafen mit dem Mietwagen starten. Nach Ankunft nehmen Sie Ihren Mietwagen vor Ort in Empfang oder beginnen mit Ihrer Rundreise im eigenen Auto, was besonders für eine längere Alternative zu empfehlen ist. Bitte beachten Sie, dass in Italien viele Autobahnen mautpflichtig sind.
Auf unseren geführten Busrundreisen transferieren wir Sie vom Flughafen Sie können während der Rundreise in Ihrem komfortablen Reisebus entspannen.

Wissenswertes auf Italien Rundreisen

Auf Italien Rundreisen mit Ihrem eigenen Pkw lernen Sie Sprachvielfalt dieses Landes kennen. Im Aostatal sprechen die Italiener offiziell Französisch und in Trentino-Südtirol Deutsch. Des Weiteren ist in Italien auf Pkw Rundreisen zu beachten, dass Sie auf Autobahnen und Landstraßen tagsüber mit eingeschaltetem Licht fahren müssen. In Restaurants zahlen Sie am besten pro Tisch und teilen die Rechnung später selbst.

Expertentipp zu Italien Rundreisen

Pkw Rundreisen nach Italien liegen 2019 absolut im Trend.

Dieses facettenreiche Land bietet eine große Vielfalt, nicht zuletzt auch in kulinarischer Hinsicht. Sie haben die Wahl zwischen traumhafter Bergkulisse, reinster Alpenluft und Traditions-Speck in Südtirol, Bade- und Erholungsurlaub an der Adria mit köstlichem, kaltem Eis oder Sie machen einen Abstecher in die unberührte Toskana und versuchen hier gutes, fruchtiges Olivenöl oder den reifen, exzellenten Peccorino. Wofür Ihr Herz auch schlägt - Italien wird Sie begeistern und bei einem Glas italienischen Wein können Sie die Seele baumeln lassen.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und tolle Erfahrungen auf Ihren Italien Reisen.

Herzliche Grüße
Ihre Hana Hinsch

reiseexperte-hana-hinsch

Sehenswertes in Italien

italien-rundreisen-maris-reisen-rom-kolosseum

Bei einer Reise durch Italien gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht verpassen sollten:

  • Die römische Stadt Pompeji gilt heute als eine der bedeutendsten archäologischen Stätten Italiens und ist auf Rundreisen eine beeindruckende Impression.
  • Das Kolosseum in Rom zählt als antikes Amphitheater, UNESCO-Weltkulturerbe und eines der Sieben neuen Weltwundern zu den großartigsten Sehenswürdigkeiten Italiens, die auf Rundreisen zu sehen sind.
  • Die Sixtinische Kapelle in der Vatikanstadt Rom beherbergt einige der berühmtesten Gemälde weltweit.
  • Der Schiefe Turm von Pisa ist Glockenturm und Wahrzeichen der gleichnamigen Stadt und kann auf Rundreisen durch Italien mit dem Pkw bestens kombiniert werden.
  • Mit seiner pompösen Fassade steht der Mailänder Dom unübersehbar auf Platz 3 der größten Kirchen der Welt.

Beste Reisezeit für Italien

Das Klima Italiens ist vielfältig. Während der Norden kalte Winter und warme Sommer aufweist, ist das Zentrum des Landes von einem mediterranen Klima geprägt. In dieser Region Italiens sind Rundreisen von weniger starken Temperaturschwankungen betroffen. Dies gilt auch für den Süden und die Inseln, wo Sie milde Winter und heiße Sommer erwarten.

Die beste Reisezeit, um in Italien Rundreisen zu unternehmen, hängt von der Region und Ihrem Fokus ab. Der Norden, der neben Strand und den Oberitalienischen Seen auch die Alpen zu bieten hat, ist im Frühjahr und Sommer perfekt zu erkunden. Weiter südlich ist Italien auf Rundreisen ganzjährig zu ergründen. Von Frühjahr bis Herbst kann die Reise gut mit einem Badeurlaub kombiniert werden. Auch der Süden Italiens ist für Rundreisen das ganze Jahr über prädestiniert und bietet einen Mix aus Kultur, Natur und Badeurlaub.

italien-rundreisen-maris-reisen-essen

Italien Pkw Rundreisen

Italien Bus Rundreisen

Wir verwenden aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit dem Verfahren einverstanden.