Portugal Reisen

Das flächenmäßig kleine Land Portugal am Atlantik bietet eine enorme Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und touristischen Aktivitäten. Es zeichnet sich zudem durch ein mildes Klima und sehr freundliche Bewohner aus. Da ist es kein Wunder, dass jedes Jahr etwa 11 Millionen Touristen eine Portugal Reise unternehmen. Die meisten Besucher kommen an die Algarve, die durch ein nordafrikanisches Klima geprägt ist. Aber auch die Hauptstadt Lissabon ist ein beliebtes Ziel für eine Portugal Reise. Die zu Portugal gehörigen Inselgruppen der Azoren sowie Madeira locken ebenfalls zahlreiche Besucher an.

Anreise zu Portugal Reisen

Auf dem portugiesischen Festland gibt es drei internationale Flughäfen: Lissabon, Porto und Faro an der Algarve. Dorthin können Sie von vielen deutschen Flughäfen aus Direktflüge buchen. Wenn Ihre Portugal Reise Sie auf die Azoren oder Madeira führt, steigen Sie in der Regel in Lissabon um.

Sehenswertes auf einer Portugal Reise

Aufgrund seiner langen und ereignisreichen Geschichte ist Portugal reich an kulturellen Sehenswürdigkeiten. Auf Ihrer Portugal Reise erwarten Sie bis zu 17 UNESCO Welterbestätten, davon 15 auf dem Festland und je eine auf den Azoren und Madeira. Zu den bekanntesten gehört die Altstadt von Porto, die als komplettes Ensemble auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes steht.

Wenn Sie Ihre Portugal Reise nach Lissabon führt, sollten Sie dem Hieronymus-Kloster und dem Torre de Belèm (Turm von Belem) einen Besuch abstatten. Beide gelten als Wahrzeichen Lissabons, ebenso wie die historischen Straßenbahnen.

Wussten Sie, dass es nicht nur in Rio, sondern auch gegenüber von Lissabon eine Christus-Statue gibt? Die Statue steht in Cacilhas, am Ufer des Tejo und segnet von dort aus Lissabon mit weit ausgebreiteten Armen. Da sie auf einem Hügel steht, haben Sie von der Statue einen herrlichen Ausblick über die Metropole. Noch besser ist der Blick natürlich von der Aussichtsplattform in 80 Metern Höhe. Direkt neben der Statue überspannt die Brücke des 25. April den Tejo. Diese Brücke ist die drittlängste Hängebrücke der Welt und bietet einen imposanten Anblick, der ein bisschen an die Golden Gate Bridge in San Francisco erinnert. Ein Ausflug zur Cristo Rei Statue stellt mit Sicherheit ein Highlight Ihrer Portugal Reise dar. Ebenso empfehlenswert ist ein Besuch im Ozeanarium Lissabon. Es ist das größte seiner Art in Europa und zeigt Meeresbewohner aus allen Klimazonen.

Geschichte von Portugal

Geschichtlich und kulturell hat Portugal einen enormen Einfluss auf die Welt. Das Königreich Portugal entstand bereits im 12. Jahrhundert und ist damit eines der ältesten Länder Europas. Die Grenze zwischen Portugal und seinem großen Nachbarn Spanien existiert in ihrem Verlauf schon etwa 700 Jahre.

Im 15. Jahrhundert stieg Portugal zur Weltmacht auf und gründete ein Kolonialreich mit so genannten Überseeterritorien in Südamerika (Brasilien), Afrika (Angola, Mosambik) und Asien (Goa in Indien, Macau in China). Die letzte portugiesische Kolonie, Macau, wurde erst 1999 an China zurückgegeben.

Noch heute sehen Sie im Straßenbild portugiesischer Großstädte viele Menschen afrikanischer oder indisch-asiatischer Abstammung. Der portugiesische Seefahrer und Entdecker Vasco da Gama umrundete als Erster Afrika und fand den Seeweg nach Indien. Magellan umsegelte als Erster die Welt. Die Portugiesen brachten unter anderem als Erste Tee und Orangen nach Europa.

Wissenswertes auf Portugal Reisen

Wie Sie auf Ihrer Portugal Reise feststellen werden, sind die Portugiesen freundliche und gesellige Menschen, die gegenüber Fremden keine Vorbehalte haben. Vor allem jüngere Leute verstehen zumindest ein paar Brocken Englisch. Sie gewinnen die Sympathie der Menschen, wenn Sie wenigstens ein paar Worte portugiesisch gebrauchen. Spanisch sollten Sie dagegen auf Ihrer Portugal Reise nicht verwenden. Es wird zwar verstanden, die Beziehungen zwischen Portugal und Spanien waren jedoch über Jahrhunderte angespannt. Das wirkt bis heute nach.

Die portugiesische Küche ist sehr gesund. Aufgrund der langen Küsten essen die Leute viel Fisch und Meeresfrüchte. Das Nationalgericht ist "Bacalhau á Bras" (Kabeljau nach Art des Bras). Das ist ein Reisgericht mit saftigen Stücken Kabeljaufilet und viel Gemüse. Auch Süßspeisen sind in Portugal sehr beliebt. Während Ihrer Portugal Reise sollten sie unbedingt "pasteis de nata" probieren. Das sind Törtchen aus Blätterteig, die mit einer Creme aus Eigelb, Schlagsahne, Milch und Vanille gefüllt sind.

Expertentipp zu Portugal Reisen

Portugal Reisen mit Angela Andresen

Wie Sie bei Ihrer Portugal Reise feststellen werden, gehört das Land nicht ohne Grund zu den weltweit beliebtesten Reisezielen. Die Algarve gehört zum Beispiel zu den europäischen Regionen mit dem meisten Sonnenschein und  Lissabon ist für seine unzähligen kleinen Cafés und Restaurants sowie seine Kulturschätze bekannt. Die einzigartige Mischung aus Natur, historischen Kunst- und Baudenkmälern, der Begegnung mit der Bevölkerung macht diese Region zu etwas ganz Besonderem.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen auf Ihrer Portugal Reise.

Herzliche Grüße
Ihre Angela Andresen

reiseexperte-angela-andresen

Sehenswertes in Portugal

portugal-reisen-maris-reisen-madeira

Auf einer Portugal Reise gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht verpassen sollten:

  • Die Paläste und Parkanlagen von Sintra bei Lissabon. Dort war früher die Sommerresidenz der portugiesischen Könige.
  • Die Altstadt von Lissabon (Alfama, Chiado, Bairro Alto). Die Häuser und Gassen sind uralt, weil Portugal im Krieg neutral war und nichts zerstört wurde.
  • Die Insel Madeira mit ihren urtümlichen Lorbeerwäldern und dem milden Klima. Madeira trägt aus gutem Grund den Beinamen "Blumeninsel".
  • Die Algarve, Portugals Südküste, ist das Ziel Ihrer Portugal Reise, wenn Sie einen schönen und entspannten Badeurlaub mit Sonnengarantie möchten.
  • Das Hieronymus-Kloster und der Torre de Belém in Belém, Lissabon.

Beste Reisezeit für Portugal

Das Klima in Portugal ist angenehm und mild. Da die meisten Orte nicht weit von der Küste entfernt sind, sorgt selbst im Hochsommer meist eine Seebrise vom Atlantik für erträgliche Temperaturen. Die Badesaison dauert von Anfang Mai bis Ende September. Sie können auch später im Jahr noch baden, jedoch sind dann an den Stränden keine Rettungsschwimmer mehr anwesend.

Für einen Badeurlaub eignet sich die Algarve am besten. Das Wasser dort ist warm, Baden ist fast das ganze Jahr über möglich. An der Atlantikküste ist das Meer oft rau und es herrscht hoher Wellengang. Das wird leidenschaftliche Surfer begeistern. Davon abgesehen gibt es auch an der Atlantikküste genügend geschützte Buchten, wo Sie unbesorgt baden können. Die größeren Strände sind mit sanitären Einrichtungen ausgestattet. Dort sind während der Saison von Mai bis Ende September auch Rettungsschwimmer stationiert.

Eine Portugal Reise nach Lissabon oder an die Algarve können Sie das ganze Jahr über unternehmen. Während in Mitteleuropa bereits Frost herrscht, finden Sie in Lissabon im Januar angenehme 15 Grad Celsius.

portugal-reisen-maris-reisen-algarve

Portugal Reisen

Wir verwenden aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit dem Verfahren einverstanden.