Rundreisen ohne Flug

  • 1
  • 2
  • 1
  • 2

Eine wohl überlegte Urlaubsplanung ist der Startschuss in die schönsten Wochen des Jahres. Sie möchten eine gebuchte Rundreise mit individueller Anreise kombinieren? Kein Problem! Bei einer Rundreise ohne Flug verbinden Sie die Vorteile einer professionell organisierten Rundreise mit der Flexibilität, die Ihnen eine private Anreise bietet. Dabei ist es gleich, ob Sie sich für eine Standortrundreise, eine Selbstfahrerrundreise (im eigenen PKW oder Mietwagen) oder eine Busrundreise entscheiden. Sie planen, wie viel Zeit Sie sich für die An- und Abfahrt nehmen, wann Sie Pausen einlegen und was Sie mitnehmen möchten. Und das alles, ohne den einengenden Rahmen vorgegebener Flugdaten. Mit einer großzügigen Zeitplanung vermeiden Sie Stress und Hektik und beginnen so Ihren Urlaub schon mit dem Verlassen Ihres Hauses.

Anreise bei Rundreisen ohne Flug

Ebenso vielfältig wie die Rundreisen sind die Möglichkeiten der Anreise zum Reisetreffpunkt. Bei einer Rundreise ohne Flug reisen Sie individuell mit dem Transportmittel Ihrer Wahl an den Ausgangspunkt Ihrer Reise. Ein Flug zum Bestimmungsort ist also nicht Bestandteil Ihrer Reisebuchung. Es bleibt Ihnen frei überlassen, wann und womit Sie an- und abreisen möchten. Falls Sie nicht gerne fliegen, sind Sie innerhalb Deutschlands oder Europas auf diese Weise nicht auf eine Anreise per Flugzeug angewiesen. Und falls Sie eine Fernreise buchen, ist ein bereits gebuchter Gruppenflug nicht Teil Ihres Reisearrangements. Sie können mit der Airline Ihrer Wahl reisen sowie den Zeitpunkt und die Reiseroute, im Fall einer Umsteigeverbindung, selbst bestimmen.

Vorteile einer Rundreise ohne Flug

Die Vorteile einer Rundreise ohne Flug liegen auf der Hand, ganz gleich für welche Art von Reise Sie sich entscheiden. Eine Anreise zum Ausgangpunkt einer Rundreise muss nicht anstrengend sein oder in Hektik stattfinden, sondern kann sich Ihrem persönlichen Rhythmus anpassen. So wird sie bereits Teil Ihres Urlaubs. Mit dem Auto können Sie kleine Abstecher jenseits der Reiseroute machen, malerische Landschaften erkunden oder kulturelle Sehenswürdigkeiten besichtigen. Dies trifft vor allem für Reisen innerhalb Deutschlands oder Europas zu. Sind Sie schon vor Beginn der gebuchten Reise am Startpunkt Ihrer Rundreise eingetroffen, haben Sie die Gelegenheit, sich bereits langsam mit Land und Leuten vertraut zu machen. Bummeln Sie durch die Gegend, machen Sie Bekanntschaft mit den kulinarischen Köstlichkeiten der Region und bekommen Sie ein Gefühl für die besondere Atmosphäre des Ortes. Führen Sie Ihre Reise in Gesellschaft einer Reisegruppe fort, können Sie Ihre Erlebnisse und Eindrücke im Austausch mit Ihren Mitreisenden intensivieren. Für eine Reiseetappe, die Ihr besonderes Interesse geweckt hat, haben Sie die Option, diese durch eine Urlaubsverlängerung detaillierter zu erkunden, ohne auf einen fest gebuchten Rückflug Rücksicht nehmen zu müssen.

Sollten Sie sich dagegen für eine Fernreise entscheiden, ermöglicht Ihnen eine individuelle Flugbuchung den größtmöglichen Freiraum durch Ihre freie Wahl der Fluglinie und Flugzeiten. Eine frühere Anreise oder verschobene Rückreise aufgrund einer spontanen Urlaubsverlängerung ist problemlos möglich. Durch die organisierte Rundreise sind Sie zudem der Sorge um ausgebuchte Unterkünfte entledigt. Nach einem anstrengenden Reisetag im Bus oder Auto können Sie den Abend, ohne lästige Sucherei nach einem Hotel, entspannt jeweiligen Zielort genießen. Außerdem haben sie die angenehme Sicherheit, dass die gebuchten Hotels über einen angemessenen Standard verfügen. In vielen Angeboten für Rundreisen ohne Flug sind zudem einige Mahlzeiten und Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten bereits enthalten.

Rundreisen ohne Flug in Europa

Warum in die Ferne schweifen? In Europa gibt es alles, was das Herz begehrt. Vom Hochgebirge über malerische Seenlandschaften bis zu langen Sandstränden finden Sie sicherlich Ihre bevorzugte Region. In Europa gibt es noch viele unbekannte Ecken, die sich im Rahmen einer Rundreise besonders gut entdecken lassen. Und sollte das Wetter Sie im Stich lassen, ist die nächste Stadt nie fern. Nach einem Rundgang, vielleicht auch einem Museumsbesuch, können Sie den Tag gemütlich in einem Café ausklingen lassen. In die europäischen Nachbarländer müssen Sie zudem nicht fliegen, denn viele größere Städte lassen sich bequem mit dem Zug oder Auto erreichen. So nähern Sie sich langsam Ihrem Ziel an und lernen nebenbei pittoreske Gegenden mit reizvollen Landschaften kennen. Vielleicht entdecken Sie auf diese Weise sogar Ihr nächstes Reiseziel? Würden Sie sich bei einer Anreise mit dem Flugzeug nicht um wunderbare Eindrücke bringen?

Vorbereitungen bei Rundreisen ohne Flug

Auch eine Rundreise ohne Flug bedarf einiger Urlaubsvorbereitungen. Ob Sie ins europäische Ausland reisen oder eine Fernreise unternehmen, ohne gültige Ausweispapiere sowie gegebenenfalls ein Visum kommen Sie nicht weit. Auf einer Rundreise sind Sie ständig unterwegs. Da ist die Wahl der mitzunehmenden Gepäckstücke entscheidend. Bleiben Sie lange im gleichen Hotel und reisen mit dem Auto an? Dann können Sie Ihren Kofferraum guten Gewissens voll packen. Oder erreichen Sie den Zielort mit dem Zug und wechseln täglich das Hotel? Da Sie sicher nicht gern mehr Zeit als nötig mit dem Packen verbringen möchten, empfiehlt sich dann, die Art und Menge des Gepäcks ein wenig einzuschränken. Falls Sie eine Fernreise unternehmen, denken Sie daran, die Gepäckbestimmungen der jeweiligen Fluggesellschaft zu beachten, denn sonst kann es zu unnötigen Mehrkosten für Sie kommen. So gut vorbereitet werden Sie Ihre Rundreise ohne Flug von Beginn an in vollen Zügen genießen.

Wir verwenden aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit dem Verfahren einverstanden.